Suche:
 
  nächste Meldung
... zur Übersicht
vorige Meldung  


ACHTUNG: Weitere Kaffeefahrten von unseriösen "Pensionistenjägern"
[23.05.2012]

Wir berichten regelmäßig über die unglaubliche Frechheit und Skrupellosigkeit der selbsternannten "Gutmenschen", welche unseren Eltern und Großeltern "nur Gutes" wollen (Computer 60+, Magnetfeldmatratzen, Q10, usw..) und statt dessen richtiggehend Jagd auf die Geldbörsen der armen Opfer machen. Jetzt kommt der nächste "Schmäh" auf Sie zu:

Wieder eine "Einladung" vom Postfach 49 aus Schärding und wieder handelt es sich um einen ähnlichen Namen:

MK Lebensmittel Probierwoche

Die Einladung besagt, dass man erstens Lebensmittel in nicht genannter Höhe bekommt und dazu noch Gutscheine, bzw. ein Wertgeschenk im Wert von € 79 Euro. Und es handelt sich natürlich nicht um eine Kaffeefahrt .... was für eine Lüge!

Denn tatsächlich geht auch diese Reise wieder ins benachbarte Tschechien zu einem "wunderschönen" Veranstaltungsort.

Wie uns erst vor wenigen Tagen (mit Fotodokumentation und Aufzeichnungen) vorgelegt wurde, wird bei nahezu allen Veranstaltungen das gleiche Produktsegment vorgestellt: Q10 zu exorbitant überhöhten Preisen und dazu die berüchtigten Magnetfeldmatratzen (welche offenbar über übernatürliche Heileigenschaften verfügen). Hilft das "normale" Verkaufsgespräch nichts, dann werden nichtexistente Kinder vorgeschoben, die man ernähren müsse und wenn das auch nichts hilft, dann wird ganz unverhohlen gedroht.

Den Aufzeichnungen zufolge werden dann zwischen 12 und 13 tausend Euro an so einem Tag eingenommen!

Und der Busfahrer? Der sagt lapidar: "Ich bin pensioniert und die zahlen gut. Mir ist das egal, was da passiert.."

Ein völliger Wahnsinn! Unmoralisch, skrupellos und unserer Meinung nach viel zu wenig beachtet.

Das schlimme daran ist: kommt in einer Tageszeitung darüber ein Bericht, gibt es unzählige dumme und verwerfliche "Kommentare", die dann in die Richtung gehen: "Selber schuld, wer kann denn schon so blöd sein..", oder: "... haben wohl zu viel Geld, da habe ich kein Mitleid, etc...". Einfach unglaublich wie dummdreist diese "Kommentatoren" und selbsternannten Spezialisten sind.

Unsere Recherchen, wer denn nun tatsächlich hinter diesen unglaublichen Jagdveranstaltungen auf Pernsionisten steht haben uns zu der Adresse D-26826 Weener, Dieler Alpen 6 in Deutschland geführt, wo sich der zentrale Ausgangspunkt befinden dürfte. Von dort kamen offenbar schon "Einladungen" von "Sonja-Reisen", "Hinnik-Reisen" und noch vielen Fantasiefirmen mehr.

Wir werden in den nächsten Tagen den Damen und Herren dort einen Besuch abstatten, noch dazu, wo wir nun wissen, dass die eigentlichen Betreiber im gleichen Ort auch wohnhaft sind.

Wir denken, dass es hier durchaus angebracht ist, Gleiches mit Gleichem zu vergelten: handelt es sich tatsächlich um die skrupellosen Profiteure dieser organisierten Hetzjagd, dann drehen wir den Spieß um und jagen selbst.

Wenn Sie dazu selbst Erfahrungen gemacht haben und uns diese mitteilen wollen, dann rufen Sie uns bitte dazu an (kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 810 833) oder senden Sie uns einen Brief, oder eine Mail an: sos@verein-vpt.at.

Das muss ein Ende haben! Helfen Sie aktiv mit, damit das auch gelingt.


- den Link auf Facebook teilen

- den Link auf Google+ teilen



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Erfahren Sie hier mehr über Datenschutz & Cookies.
Verstanden