Suche:
 
  nächste Meldung
... zur Übersicht
vorige Meldung  


ACHTUNG vor "Mahnungen" der Sk Media Communication für die "Aktion Privatsphäre"!
[27.12.2012]

dieses "Produkt" ist schon seit langem bekannt:

Bereits 2010 und 2011 wurde die "Aktion Privatsphäre" mittels ColdCalls versucht an die Frau / an den Mann zu bringen. Damals war da noch die Fa. GBS aus Hilden dafür verantwortlich. Dieses Mal ist es die SK Media Communication. Und hier wie da gibt es eine direkte Verbindung zu dem Herrn Bülent Aydemir, mit Sitz in der Türkei, denn in beiden Fällen ist der eigentliche Betreiber dahinter Aydemirs Firma BA Marketing - und die sitzt auch in der Türkei.

Das selbe Spiele hatt wir erst vor wenigen Wochen mit "Mahnugnen" für ein nichtexistentes Produkt namens "PROWIN59". Dieselbe Konstellation auch damals: die SK Media Communications mahnt für eine Bude, die ein Phantom ist und zufälliger Weise auch in die Türkei führt.

Noch dazu ist der Schwachsinn mit einer Eintragung in einer Sperrliste völlig wirkungslos, da sich kein Callcenter daran hält. Und die angebliche "Wirkung" kann auch nicht getestet werden, ebenso wenig, wie der Datenschutz. Tatsächlich gehen die Daten aus den Anrufen und Schreiben nämlich an weitere Callcenter.

Wie reagiert man nun darauf: Man übe sich in Ignoranz und lässt die Gauner einfach weiter schreiben, ohne sich darum zu kümmern und schon gar nicht darauf zu reagieren.

Das ist es dann auch schon.

Beste Grüße und ein frohes neues Jahr!


- den Link auf Facebook teilen

- den Link auf Google+ teilen



Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Erfahren Sie hier mehr über Datenschutz & Cookies.
Verstanden